27.07.2011

Tettnang in Bewegung: die Sommertermine

Die Sommerfereien stehen vor der Tür und Tettnang bleibt natürlich in Bewegung! Hier die Termine:

Tour de Ländle: Das Highlight des Sommers startet am 02.08.2011 um 16.00 Uhr mit der Ankunft der ca. 1.600(!) Radler in Tettnang. Anschließend sorgt das vielfältige Rahmenprogramm für beste Unterhaltung. Auf der Bühne im Schlosspark gibt's die Schreiber-Locher-Band, die Lollies und Jürgen Drews zu sehen und zu hören. Die Auftaktveranstaltung wird als Livesendung am Freitag, 29.07.2011 um 20:15 Uhr im SWR-Fernsehen übertragen. Dort werden die Etappenorte vorgestellt. Tettnang wird von den Hopfenhoheiten präsentiert. Weitere Informationrn zur Tour und zum Event finden Sie hier.

Tai-Chi: findet für alle Interresierten und Besucher der Stadt auch während der Ferienzeit jeden Freitag von 19.00 bis 20.00 Uhr im Schlosspark statt. Bitte einfach lockere und bequeme Kleidung mitbringen.

Yoga: Frau Schultheiß ist im Urlaub. Während der Sommerferien findet kein Yoga im Schlosspark statt.

Samstag ist Spielezeit: Während der Sommerferien gibt es an den Samstagen keine kostenlose Kinderbetreuung im TTiB-Projektbüro.

Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit!

23.07.2011

Städlesmarkt am Samstag hält fit!

Tettnang ist in Bewegung und dazu gehört natürlich auch gesunde Ernährung. Frische und lokale Waren erhalten Sie immer samstags auf dem Tettnanger Städlesmarkt. Von 08.00 bis 13.00 Uhr lädt der Markt und die Tettnanger Geschäfte zum gemütlichen Bummeln ein. Eine kleine "Erinnerung" – auch zum Ausdrucken – finden Sie hier (PDF).

21.07.2011

Angestellte der Stadt wandern

Mit einer mehrtägigen Wanderung durch die Allgäuer Alpen zeigen auch die Angestellten der Stadt Tettnang, dass Sie in Bewegung sind. Am Sonntag, den 24.07.2011 geht es mit dem Aufstieg zur Kemptner Hütte los. Gewandert wird dann auf dem "Heilbronner Weg". Ziel am vierten und letzten Tag ist schließlich Oberstdorf. Interressierte finden hier den genauen Tourenplan (PDF).

03.07.2011

MGTT-Lehrer "in Bewegung"

Bericht zur Veranstaltung des Montfort-Gymnasium Tettnang – "Lehrer in Bewegung"

Auch die größte Schule Tettnangs, das Montfort Gymnasium, fühlte sich von dem Aktionsprojekt des Stadtmarketings mit dem Motto "Tettnang in Bewegung" angeregt. Das Kollegium beschloss, sich in Form eines besonders sportlichen Kollegenausfluges an der Initiative zu beteiligen.

Am vergangenen Donnerstag, dem 30.06.011, war es dann soweit: Die LehrerInnen verstauten ihre Schultaschen, streiften die Sportschuhe über und tauschten Jackett und Bluse gegen die leuchtend grünen T-Shirts der Marketingaktion. Schnell noch ein Müsliriegel eingepackt, die Wasserflasche gefüllt und das Fahrrad aus dem Auto geladen. Beim Gruppenphoto vor dem Schulportal war der Bewegungsdrang dann kaum noch zu bändigen.

Unter lautem Geklingel schwang sich der Großteil des Kollegiums auf die Fahrradsättel. Eine kleinere unverdrossene Schar machte sich zu Fuß auf den Weg. Auf besonders ausgetüftelten Routen sollten an diesem Tag möglichst viele Kilometer gemeinsam zurückgelegt werden. Die ambitionierte Radstrecke über insgesamt 37 Kilometer beinhaltete viele herausfordernde Bergetappen (Hopfenpfad, Iglerberg,…) und obendrein auch das ein oder andere Off-Road-Erlebnis. Dabei geriet so manch Drahtesel an seine Grenze.

Auch die Wanderer mussten nicht minder tapfer sein, um gänzlich ohne Pause rechtzeitig am ersten vereinbarten Treffpunkt einzutreffen. In einer Besenwirtschaft gab es dann das verdiente gemeinsame Mittagessen. Frisch gestärkt machte sich das Lehrerkollegium auf die weiteren Etappen. Insgesamt wurden so von den Lehrern des MGTT 2455 Kilometer erradelt bzw. erwandert. Das ursprünglich gesteckte Ziel von 2011 Kilometern, analog zum Aktionsnamen "ZWO11", konnte somit bei weitem übertroffen werden. Bravo!

Zusätzlich zum gemeinsamen Bewegungserfolg, gab es noch ein soziales Bonbon oben drauf: Für das Erreichen der ursprünglichen Zielvorgabe hatte die Sparkasse Bodensee Direktion Tettnang sich dankenswerter Weise bereit erklärt, 10 Cent pro Kilometer beizusteuern. Der somit erzielte Betrag von 201,10 Euro soll der Demenzgruppe der Sozialstation Tettnang zu Gute kommen.

Fazit: Bewegung tut gut und Gutes!

Tettnang, den 30. Juni 2011 (Annette Heider, Corinna Wolfensperger)

Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück